Content - Warum sind Inhalte wichtig?

"Content ist King!" Wertvolle Inhalte spielen sowohl für den Nutzer und potentiellen Kunden, als auch für die Suchmaschinen eine Rolle.

Wenn von Content gesprochen wird, ist damit reichhaltiger, informativer Text gemeint, welcher dem Leser einen Mehrwert bringt. Beispiele für wertvollen Content sind

  • Empfehlungen

  • Artikelbeschreibungen

  • Sachtexte

  • Vergleiche

Die Betonung des Content ist deshalb wichtig, weil es eine weit verbreitete Mode ist, Texte auf Websiten nicht etwa für einen potenziellen, menschlicher Leser zu schreiben, sondern für die Crawler von Suchmaschinen.

Diese Texte, deren Mehrwert und Informationsgehalt zweitranging sind oder erst garnicht  beachtet werden, sollen der Suchmaschinenoptimierung dienen. Sie werden mit Signalwörtern (Keywords) angefüttert und mit reichlich internen und externen Links zu einem bestimmten Thema versehen, damit die Suchmaschinen den Text als besonders wertvoll und relevant erachten. Die Internetseite soll dann bei Suchanfragen zu den entsprechenden Signalwörtern weit vorne in den Suchergebnissen angezeigt werden.

Die Suchmaschinenbetreiber sind natürlich schon vor langer Zeit auf diese Praxis aufmerksam geworden. Die Qualität ihrer Suchergebnisse leidet, wenn Nutzer auf unleserliche, wertlose Texte stoßen. Google als Suchmaschinenplatzhirsch ist deshalb schon lange davon weg, Keywords und deren Anzahl, Dichte usw. zur Einstufung der Seite zu nutzen.

Google setzt alles daran, den tatsächlichen Wert, die tatsächliche Relevanz von Texten für ein bestimmtes Thema zu erkennen. Es erkennt viele verschiedene Signale, die auf die Qualität eines Textes hinweisen. Dies fängt mit ganz grundsätzlichen Aspekten des vernünftigen Schreibens an. Beispielsweise:

  • Korrekte Rechtschreibung

  • Titel

  • Absätze

  • Bebilderung

Weitergehend wird das Nutzerverhalten unter die Lupe genommen.

  • Wird der Text häufig verlinkt und wenn ja zu welchem Thema?

  • Wie lange ist die Verweildauer?
  • Wie oft wird die Seite besucht?
  • Wie häufig wird der restliche Teil der Seite besucht?

 

Diesen Faktoren misst Google einen sehr großen Wert bei, ist die Schwarmintelligenz des Nutzerverhaltens doch nur schwer vorzutäuschen. Links von außerhalb kann man sich zwar kaufen, doch die Wahrscheinlichkeit, dass Google dies merkt ist hoch und die Internetseite droht aus den Suchergebnissen gelöscht zu werden.

Es ist von immenser Wichtigkeit, den Inhalt um den sich die eigene Website dreht, ansprechend und hochwertig darzustellen. Überzeugt man die Besucher und bietet Ihnen einen wertvollen, flüssig zu lesenen und interessanten Text an, wird Google dies anerkennen. Eingebettet in ein ansprechendes Design und Deinem Erfolg steht nichts mehr im Weg!